Cathay Pacific: Sicherheitshinweise für Flüge nach Australien

24 August 2017

Die Fluggesellschaft Cathay Pacific weist Passagiere, die via Hongkong International Airport nach Australien reisen, darauf hin, dass sie sich in Hongkong einer zusätzlichen Sicherheitsprüfung unterziehen müssen.

Es wird am Gate geprüft, ob die mitgeführte Flüssigkeitsmenge den Richtlinien entspricht. Es dürfen sich im Handgepäck keine Flaschen befinden, deren Füllmenge 100 ml übersteigen. Insgesamt ist ein Liter gestattet. Falls diese Grenzen überschritten werden, werden die Flüssigkeiten beschlagnahmt.

Fluggäste, die nach Australien reisen und keinen Anschlussflug gebucht haben, können auf ihrer letzten Teilstrecke an Bord zollfreie Flüssigkeiten einkaufen.

 

zurück zur Übersicht