Press Releases

Home>> Aktuelles>> Visa-Vergabe: Tourismusorganisationen fordern Liberalisierung

Visa-Vergabe: Tourismusorganisationen fordern Liberalisierung

December 4, 2015

Die European Travel Commission ETC, ein Zusammenschluss von 33 nationalen Tourismusorganisationen, hat auf dem World Travel Market in London eine radikale Reform der europäischen Visa-Politik gefordert, um die Tourismuswirtschaft anzukurbeln. Als Destination könne Europa nur dann vom weltweit wachsenden Tourismus profitieren, wenn die bestehenden Visa-Regelungen umfassend liberalisiert würden, sagte ETC-Präsident Peter de Wilde. Laut World Travel Organisation WTO gehören Europas Visa-Regelungen zu den restriktivsten der Welt. Die ETC zufolge entgehen der europäischen Tourismuswirtschaft dadurch bis 2020 Einnahmen in Höhe von 114 Milliarden Euro.