Press Releases

Home>> Aktuelles>> Presseinformation: DER Touristik unter gemeinsamer Führung

Presseinformation: DER Touristik unter gemeinsamer Führung

September 9, 2014

Zweitgrößter deutscher Reisekonzern strebt Ausbau der Marktposition an


Frankfurt/Köln - Die DER Touristik stellt sich neu auf. Unter einer gemeinsamen Führung bündelt Deutschlands zweitgrößter Reisekonzern die Aktivitäten seiner insgesamt mehr als 60 Unternehmen und Beteiligungen.

„Aus einer großen Gruppe starker Unternehmen soll ein schlagkräftiger Konzern werden“, kündigte Sören Hartmann, CEO DER Touristik, bei der Führungskonferenz der Gruppe in Mainz an.

Zielsetzung ist, die Marktposition der DER Touristik gegenüber den weltweiten Hotel- und Airlinepartnern sowie im Reisevertrieb auszubauen. Die DER Touristik  hat eine besondere Kundennähe, die umfangreichsten Reiseangebote und eine einmalige Technologie. Dies gilt es nun optimal miteinander zu verknüpfen“, sagte der DER Touristik-Chef. „Der Reisende steht im Mittelpunkt unserer Aktivitäten, ob als Geschäftsreisender oder als Tourist. Wir werden ihm ein durchgehendes Konzept liefern, von der Buchung bis zur Rückkehr nach Hause. Airlines und Hoteliers bieten wir eines der größten Vertriebsnetze“, so Hartmann.

Mit 4,6 Mrd. Euro Umsatz und mehr als sechs Millionen Gästen zählt die DER Touristik als die Reisesparte der REWE Group bereits heute zu den erfolgreichsten europäischen Reisekonzernen. In Deutschland ist die DER Touristik der Reiseanbieter mit dem größten Vertriebsnetz und dem breitesten Reiseangebot. Die Gruppe tritt seit 2013 international als DER Touristik mit rotem Logo auf. Sören Hartmann: „Mit der Dachmarke gaben wir unserer Gruppe ein Gesicht; jetzt folgt die Struktur, in der wir unsere Expansion und unsere Serviceorientierung gezielt vorantreiben. Kunden und Geschäftspartner stellen wir gemeinsam in den Mittelpunkt. Darauf richten wir unsere Organisation aus.“

Die DER Touristik wird künftig durch ein fünfköpfiges Executive Board gelenkt, unter der Gesamtverantwortung von CEO Sören Hartmann (51).

Das Veranstaltergeschäft der DER Touristik erhält eine Doppelspitze. Chief Operating Officer (COO) Bausteintouristik wird Michael Frese (64), der bereits heute Sprecher der Geschäftsführung der DER Touristik Frankfurt (Dertour, Meier’s Weltreisen, ADAC Reisen) ist.

Zum COO Pauschaltouristik wird René Herzog (43) berufen. Er übernimmt damit zugleich die Funktion des Sprechers der Geschäftsführung der DER Touristik Köln (ITS, Jahn Reisen, Travelix). Herzog ist seit 2010 im Unternehmen und leitete bislang die Bereiche Kapazitäts- und Revenue-Management der DER Touristik Köln sowie die Unternehmensentwicklung der DER Touristik Gruppe. Die beiden COOs werden gemeinsam die Touristik und damit das Kerngeschäft der Veranstalter ausrichten.

Neu geschaffen wird zudem im Executive Board ein Vertriebsressort, das unter die Leitung von Chief Commercial Officer (CCO) Christoph Führer (48) gestellt wird. In diesem Ressort werden die Aktivitäten aller stationären und der Online-Vertriebskanäle der DER Touristik gebündelt und gelenkt. Dazu zählen die Aktivitäten der  DER Reisebüros, des Franchisesystems Derpart sowie der Organisation der mittelständischen inhabergeführten Reisebüros unter dem Dach des DER Touristik Partner-Service (DTPS) und der Business Travel-Sparte FCm Travel Solutions mit insgesamt 2.100 Reisebüros sowie der in der DER Touristik Online gebündelte Onlinevertrieb und der Auslandsvertrieb. Führer gehört seit 2010 als Sprecher der Geschäftsführung des Reisebüro-Franchisesystem Derpart der DER Touristik an.

Die kaufmännische Leitung der DER Touristik übernimmt Klaus Franke (50) als Chief Financial Officer (CFO). Franke ist seit 2007 kaufmännischer Geschäftsführer der heutigen DER Touristik Köln. In dieser Funktion hat er die Neuausrichtung der Pauschaltouristik kaufmännisch geleitet.


Neue Geschäftsführung für die DER Touristik Köln

Mit der neuen Führungsstruktur der Unternehmensgruppe geht eine Neubesetzung der Leitung der DER Touristik Köln einher. Sören Hartmann tritt zum 1. Oktober 2014 aus dieser Geschäftsführung aus, um die Führung der Holding zu übernehmen. Gemeinsam mit dem neuen Sprecher der Geschäftsführung der DER Touristik Köln René Herzog, wird Rolf-Dieter Maltzahn in die Geschäftsführung berufen. Sie werden die DER Touristik Köln gemeinsam mit Klaus Franke leiten, der in Personalunion kaufmännischer Geschäftsführer der DER Touristik Köln bleibt.

An Rolf-Dieter Malzahn berichten künftig die Bereiche Vertrieb & Marketing, Produkt und Hoteleinkauf Flug- und Autoreisen sowie das Qualitätsmanagement der Pauschaltouristik. René Herzog behält in Personalunion die Verantwortung für die Themen Kapazitäts- & Revenue Management, Flugeinkauf, Dynamische Produktion, ITS Billa, ITS Coop und die Flughafenstationen.


Das Executive Board im Detail

CEO Sören Hartmann (51) leitet das neue Executive Board der DER Touristik. Hartmann ist seit 2010 Sprecher der Geschäftsführung der DER Touristik Köln (ITS, Jahn Reisen, Travelix) und hat in dieser Funktion die Reiseproduktion und das Reiseangebot des Unternehmens neu ausgerichtet. Seit April 2014 hat Hartmann die Gesamtverantwortung für die DER Touristik als Reisesparte der REWE Group. Seinem Ressort gehören neben den Zentralbereichen auch die IT, die Zielgebietsagenturen und die Hotelbeteiligungen der DER Touristik an.

CCO Christoph Führer (48) fasst in seinem Vertriebsressort alle Vertriebssparten der DER Touristik zusammen. Sie bilden fortan den größten deutschen Reisekonzernvertrieb. Dazu zählen die Aktivitäten der DER Reisebüros, des Franchisesystems Derpart sowie der Organisation der mittelständischen inhabergeführten Reisebüros unter dem Dach des DER Touristik Partner-Service (DTPS) und der Business Travel-Sparte FCm Travel Solutions, der Online-Vertrieb mit dem Online-Reiseportal der.com und zahlreichen Portalen für Urlaubs-, Geschäftsreisen, Meetings und Incentives. Führer leitet seit 2010 Derpart, das Reisebüro-Franchisesystem der DER Touristik, und war zuvor unter anderem Vertriebsvorstand von L’tur und Leiter Firmenkundengeschäft und Touristik bei Europcar Autovermietung.

CFO Klaus Franke (50) ist seit 2007 kaufmännischer Geschäftsführer der heutigen DER Touristik Köln (ITS, Jahn Reisen, Travelix). In dieser Funktion hat er die Neuausrichtung der Pauschaltouristik kaufmännisch geleitet. Franke startete 1989 seine berufliche Karriere beim Deutschen Reisebüro in Frankfurt. Von 1999 bis 2007 verantwortete er als Bereichsleiter das Finanz- und Rechnungswesen von Dertour, Meier’s Weltreisen und DER Vertrieb, bis er in die Geschäftsführung nach Köln wechselte.

COO Bausteintouristik Michael Frese (64) ist bereits heute Sprecher der Geschäftsführung der DER Touristik Frankfurt (Dertour, Meier’s Weltreisen, ADAC Reisen) ist. Frese trat nach Führungsaufgaben, unter anderem bei Airtours International und Selfmade Tours, 1996 bei Dertour ein. In seiner Funktion als Geschäftsführer seit 2003 formte er die heutige DER Touristik Frankfurt (DTF) zu Deutschlands führendem Anbieter von Baustein- und Fernreisen.

COO Pauschaltouristik René Herzog (43) wird zugleich die Funktion des Sprechers der Geschäftsführung der DER Touristik Köln (ITS, Jahn Reisen, Travelix) von Sören Hartmann übernehmen, der künftig als CEO das Executive Board und damit die Holding leitet. Zu Herzogs beruflichen Stationen zählen unter anderem LTU, Hapag-Lloyd Flug, hlx, TUI Deutschland und Roland Berger Strategy Consultants. Seit 2010 leitete er den Bereich Kapazitäts- und Revenue-Management sowie seit 2014 die Unternehmensentwicklung der DER Touristik Gruppe.
 

Hintergrund:

Die DER Touristik ist der zweitgrößte deutsche Reisekonzern und gehört zur REWE Group. Mehr als 6 Millionen Gäste verreisen pro Jahr mit ihren Veranstaltern. Dazu zählen die Marken ITS, Jahn Reisen, Tjaereborg und Travelix am Standort Köln sowie die Marken Dertour, Meier’s Weltreisen und ADAC Reisen mit ihrem Angebot an Individual- und Fernreisen am Standort Frankfurt. Im stationären Reisebürovertrieb ist die DER Touristik mit rund 2.100 Vertriebsstellen deutschlandweit Marktführer. Dazu gehören die Vertriebslinien DER Reisebüro, das Franchisesystem Derpart sowie die Organisation der mittelständischen inhabergeführten Reisebüros unter dem Dach des DER Touristik Partner-Service (DTPS). Der Onlinevertrieb wird über die Domain der.com abgedeckt. Mit der Geschäftsreisesparte FCm Travel Solutions bietet die DER Touristik mittelständischen Unternehmen und international tätigen Konzernen umfangreiche Dienstleistungen rund um das Geschäftsreisemanagement an. Im Jahr 2013 erwirtschaftete die DER Touristik 4,6 Milliarden Euro Umsatz. 6.277 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ein weltweites Netz an Agenturen setzen sich für diesen Erfolg ein.

Weitere Informationen unter www.dertouristik.com.

 

zurück zur Übersicht