Press Releases

Home>> Aktuelles>> DRV-Studie: Carsharing kommt an

DRV-Studie: Carsharing kommt an

June 7, 2016

Geschäftsreisenden steigen zunehmend vom Taxi, Mietwagen oder Dienstauto auf Carsharing-Angebote, aber auch auf Mietfahrräder um. Das hat der Deutsche Reiseverband (DRV) in seiner aktuellen Studie „Chefsache Business Travel 2016“ herausgefunden. Demnach nutzen zwei Drittel der Geschäftsreisenden zumindest gelegentlich Carsharing wie Car2go, DriveNow und Flinkster.

Was auffällt: Geschäftsführer zeigen sich vergleichsweise häufig offen für Carsharing und Mietfahrrad. Darüber hinaus werden alternative Verkehrsmittel mehr von geschäftsreisenden Frauen als Männern genutzt.

Der Trend könnte sich mit dem wachsenden Angebot noch verstärken. Die Zahl der Nutzer von Carsharing in Deutschland stieg 2015 auf mehr als eine Million und verzeichnete damit Zuwachsraten von gut einem Drittel. Rund 15.400 Carsharing-Fahrzeuge wurden auf deutschen Straßen zuletzt gezählt – Tendenz steigend. Das Online-Portal carsharing-vergleich.de hilft, aus mehr als 300 Angeboten von rund 140 Dienstleistern das passende zu finden.