Best Western Hotels

Allgemeine Informationen  

News: Neuigkeiten aus der Best Western Welt

 

Allgemein: Best Western Hotels & Resorts

Best Western Hotels & Resorts ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einem Dach vereint. Mit über 4.000 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western Hotels & Resorts die größte Hotelkette der Welt. Die Best Western Hotels Central Europe GmbH betreut insgesamt rund 230 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien und Ungarn unter einem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn werden regionale Länderbüros in Wien und Bern geführt. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit.

 

Marken:

Best Western Hotels & Resorts präsentiert unter seinem Markendach insgesamt sieben Einzelmarken: Best Western, Best Western Plus, Best Western Premier, Best Western Plus Executive Residency, Vib, Glo sowie den Softbrand BW Premier Collection.

BEST WESTERN 

ist die weltweite Hotelmarke, bei der man sich auf herzliche Gastlichkeit und behaglichen Aufenthalt bester Qualität verlassen kann – für Gäste, die individuellen Hotelcharme bei ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis zu schätzen wissen.

BEST WESTERN PLUS

Hotels bieten neben den gewohnt hohen Best Western Qualitätsstandards ein Plus an Komfort – mit Extras bei Service, Ausstattung und Design, die für zusätzliche Bequemlichkeit und verlässliches Wohlfühlambiente auf Reisen sorgen.

BEST WESTERN PREMIER

Hotels erfüllen den Anspruch an außergewöhnlichen Hotelkomfort in erlesenem Ambiente mit unverwechselbarem Charakter – der exklusive Rahmen für einen Aufenthalt mit bleibendem Eindruck.

VIB

Die neue Lifestyle Boutiquehotel-Marke von Best Western; Bei diesem innovativen Hotelkonzept stehen Reisende aus der Generation Y im Fokus, die technologieaffin – also im Umfeld von Internet und mobiler Kommunikation – aufgewachsen sind und einem nachhaltigen, großstädtischen Lebensstil folgen.

BW Premier Collection

Das gehobene Hotelkonzept an Topstandorten; Das neue Vermarktungsangebot von Best Western für die gehobene Hotelklasse an Topstandorten in Metropolen und Feriendestinationen.

 

Best Western BW Rewards Logo FCM Travel Solutions

Kundenbindungsprogramm: Best Western Rewards

Mehr als 24 Millionen internationale Gäste nehmen am Kundenbindungsprogramm der weltweit größten Hotelkette teil. Best Western Rewards zählt damit zu einem der größten und erfolgreichsten Bonusprogramme der Reisebranche. Bei dem kostenfreien Loyalitätsprogramm sammeln Gäste bei Übernachtungen in Best Western Hotels Punkte, die sie gegen attraktive Prämien eintauschen können. Das Kundenprogramm der Hotelkette, das seit 1988 besteht, wurde bereits mehrfach ausgezeichnet: Zuletzt wurde Best Western Rewards 2013 vom Deutschen Institut für Service-Qualität in Hamburg, das die Leistungen der in Deutschland angebotenen Kundenkarten untersucht hat, zum zweitbesten Bonusprogramm in Deutschland hinter der Deutschen Bahn gekürt. Zudem wählte U.S. News World Reports Best Western Rewards 2013 zum zweitbesten Hotel-Kundenbindungsprogramm weltweit. Zu den internationalen Kooperationspartnern von Best Western Rewards aus der Luftfahrtindustrie gehören die Kundenprogramme von insgesamt mehr als 20 Airlines, zum Beispiel von Air Berlin, American Airlines und Lufthansa. Weitere Kooperationsunternehmen sind die Autovermieter Avis und Sixt sowie Payback.

Voraussetzungen:
  • Keine, die Teilnahme an Best Western Rewards ist kostenfrei und unverbindlich
  • Ihre Mitarbeiter können sich für das Programm unter www.bestwestern.de/rewards anmelden. Die Anmeldung dauert lediglich 2 Minuten!
Die Vorteile:
  • Punkte sammeln und Vorteile genießen in mehr als 4.000 Hotels weltweit
  • pro 1 US Dollar Logisumsatz erhalten Mitglieder zehn Basispunkte
  • Punkte, die niemals verfallen
  • Freiübernachtungen meist schon nach 10 regulären Übernachtungen (ab 12.000 Punkte in Europa und 8.000 Punkte in Nordamerika)
  • Weitere Prämien meist schon ab 5 Übernachtungen
  • Bonuspunkte-Aktionen, exklusive Angebote und Gewinnspiele führen schnell zu einem hohen Punktestand
  • Optimale Planbarkeit: Mit dem Vorteilsplaner finden Sie exklusive Angebote der Best Western Hotels, z.B. wo es reduzierte Freiübernachtungen oder attraktive Bonuspunkte-Aktionen gibt. www.bestwestern.de/vorteilsplaner
  • Nach 10 Übernachtungen oder 10.000 Basispunkten innerhalb von 12 Monaten erreichen Mitglieder den ersten Elite Status mit weiteren Vorteilen.
  • Weltweite Partnerschaften
  • Die Mitgliedschaft bei Best Western Rewards bietet noch viele weitere Vorteile!
  • Bei über 25 internationalen Best Western Kooperationspartnern können statt Best Western Rewards Punkten auch Meilen oder PAYBACK Punkte gesammelt werden
  • Füllen Sie Ihr Punktekonto bei unseren Partnern Sixt, Avis oder Budget. Hier gibt es für jede Autoanmietung Best Western Rewards Punkte.

 

 Seitenanfang

News: Neuigkeiten aus der Best Western Welt 

Best Western FCM Travel Solutions Hotels

Acht neue, umfassend modernisierte Hotels bei Best Western

Best Western wächst: Zum Beginn des Jahres haben sich der Marke insgesamt acht ehemalige Balladins Hotels in Deutschland angeschlossen. Die Neuzugänge, gemanagt von der GCH Hotel Group in Berlin, erweitern das Portfolio der Gruppe individueller Hotels um 1.023 Zimmer an den Standorten Mannheim, Sindelfingen, Neu-Isenburg, Troisdorf mit Nähe zum Flughafen Köln-Bonn, Dortmund, Bremen, Braunschweig und Peine.
Alle ehemaligen Balladins Hotels sind zum Markenwechsel umfassend modernisiert und renoviert worden. Business- und Tagungsgäste profitieren gleichermaßen von der zentralen Lage, hohem und modernen Komfort auf Grund der vorangegangenen Renovierungsmaßnahmen sowie kostenfreiem High-Speed Internet in allen Hotels. Damit erfüllen auch diese Hotels das Best Western Serviceversprechen und die hohen Qualitätsanforderungen der Marke.
 

 

Best Western Logos umbranding FCM Travel Solutions

Neue Best Western Logos: Umbranding in Deutschland

Die neuen Best Western Logos sind an den ersten Hotels in Deutschland installiert. Damit präsentiert die Traditionshotelmarke Best Western Hotels & Resorts den angekündigten neuen Markenauftritt auch nach außen. Die modernen Logos mit klarer Positionierung und Differenzierung der Einzelmarken weisen den Weg in die Zukunft. Damit ist nun der Startschuss für den großen Umbranding-Prozess der mehr als 230 Best Western Hotels Central Europe gefallen. Unsere zentrale Kommunikation im Print- und auch im Onlinebereich ist bereits komplett mit neuen Logos umgestellt. Bis Ende 2017 ist das gesamte Umbranding unserer Hotels in Sachen Außenwerbung abgeschlossen und alle unsere Hotels werden die neuen Logos tragen.

Moderne Logos für klare Differenzierung der Einzelmarken

Best Western Hotels & Resorts hat im Jahr 2016 einen historischen Schnitt gemacht und positioniert sich durch einen umfassenden Markenrelaunch neu: Über zwei Dekaden hat ein Traditionslogo die Häuser der Gruppe individueller Hotels geprägt. Seit Anfang 2016 setzt die Hotelgruppe auf einen neuen Markenauftritt ihrer Hotelmarken Best Western, Best Western Plus und Best Western Premier. Mit dem Relaunch der Außendarstellung reagiert Best Western auf den Wandel und den Umbruch, den die Marke in den vergangenen Jahren mit ihren Häusern vollzogen hat. Präsentiert werden nun zeitgemäße und unverwechselbare Logos aller drei Marken. „Unser liebgewonnenes Logo war in die Jahre gekommen und wirkte mittlerweile etwas angestaubt. Nun können wir unter einem Markendach moderne und frische Logos präsentieren und Best Western, Best Western Plus sowie Best Western Premier besser und klarer voneinander differenzieren. Der neue hochwertigere Außenauftritt entspricht zudem deutlich besser unserem Hotelportfolio weltweit, das durch hohe Investitionen der Hotelbetreiber in ihre Häuser sowie ein konsequentes Qualitätsmanagement nochmals einen Schub nach oben vollzogen hat. Mit diesem Schritt tragen wir der Entwicklung der vergangenen zehn Jahre und der damit einhergehenden Niveausteigerung unserer Hotels Rechnung“, erklärt Smola. „Mit den neuen Logos geben wir unseren Marken weltweit nochmals einen großen Schub und erwarten einen noch höheren Bekanntheitsgrad unserer Hotelgruppe weltweit. Die ersten Reaktionen unserer Gäste waren durchweg sehr positiv“, so Smola.

 

Seitenanfang

zurück zur Übersicht