Emirates

Allgemeine Informationen

Entspannen statt warten: die Emirates-Lounge

Skywards: unser Vielfliegerprogramm

Emirates Business Rewards

Gepäckbestimmungen

Image Film

News

 

Allgemeine Informationen 

Willkommen bei Emirates: Wir möchten, dass Sie sich rundum wohl fühlen

  • Mit einer der jüngsten Flotten der Welt zu über 150 Zielen auf sechs Kontinenten
  • Dreimal täglich von Frankfurt und München sowie zweimal täglich von Düsseldorf und Hamburg nach Dubai
  • Erstklassiger Komfort und Service
  • Kabinenpersonal, das Ihre Sprache spricht
  • Innovative Bordunterhaltung in jeder Klasse: ice, das persönliche Unterhaltungssystem mit eigenem Touchscreen, bietet bis zu 2.500 Kanäle       mit Filmen, Musik, Hörbüchern und Spielen sowie SMS- und E-Mail-Versand
  • Kostenloses WLAN an Bord der meisten Flugzeuge
  • Eine der weltweit großzügigsten Gepäckbestimmungen (Economy Class bis 35kg, Business Class 40kg, First Class 50kg)

 

Das Emirates Streckennetz sehen Sie hier!

 

Erleben Sie die Emirates A380: Eine neue Dimension des Reisens

  • Kostenloses WLAN an Bord: inklusive 10 MB Daten, weitere 500 MB gegen eine Gebühr von 1 USD nutzbar, um während    des gesamten Fluges in Verbindung zu bleiben
  • Exklusive Bord-Lounge für Reisende der First Class und der Business Class
  • Spa-Duschen und Privatsuiten für First-Class-Reisende
  • Preisgekrönte Bordunterhaltung mit Filmen, Musik und Fernsehen auf persönlichem Breitbild-Touchscreen
  • Die A380 startet dreimal täglich von München sowie zweimal täglich von Düsseldorf und Frankfurt
  • Concourse A, das weltweit erste exklusive A380-Terminal mit einzigartigem, direkten Boarding von den First- und Business-Class-Lounges aus, den größten Lounges der Welt. Passagiere der First-Class-Lounge kommen in den Genuss eines eigenen Duty-Free-Einkaufsbereich

 

Komfort beginnt schon vor dem Start: der Emirates-Chauffeur-Service

  • Chauffeur-Service für First-Class und Business-Class-Reisende von Tür zu Tür
  • An über 70 Destinationen weltweit verfügbar
  • Deutschlandweit in einem Umkreis von 40 gefahrenen Freikilometern für Business-Class-Reisende und 80 gefahrenen Freikilometern um den Flughafen für First-Class-Reisende
  • Weitere Kilometer gegen Gebühr möglich

 

Zug zum Flug - kostenlos zum Airport und zurück: Rail & Fly

  • Mit Rail & Fly ganz entspannt mit der Deutschen Bahn in der 1. Klasse (First-Class- und Business-Class-Reisende) bzw. 2. Klasse (Economy-Class-Reisende) zum Flughafen und zurück
  • Rail & Fly kann deutschlandweit in das Emirates-Flugticket kostenlos eingebunden werden

 

Entspannen statt warten: die Emirates-Lounge

  • Loungezugang für alle Skywards Mitglieder - unabhängig von der Reiseklasse am Dubai International Airport und weiteren Flughäfen weltweit gegen Gebühr
  • Gourmet-Menüs und erlesene Weine
  • Business-Center sowie eine Auswahl an internationalen Zeitungen und Zeitschriften
  • Duschgelegenheiten
  • Komfortable Sitzgelegenheiten, um zu entspannen, zu lesen oder fernzusehen

 

Skywards: unser Vielfliegerprogramm

  • Sammeln Sie mit Emirates Meilen und lösen Sie diese in Vorteile und Prämien ein
  • Auch bei unseren Partner-Fluggesellschaften und internationalen Partnern aus den Bereichen Hotel, Autovermietung, Finanzen, Lifestyle und Einzelhandel können Sie Meilen sammeln
  • Cash+Miles: Wenn Sie einen Flug buchen, können Sie mit einer Kombination aus Barzahlung und Meilen bezahlen.
  • Vier Mitgliedschaftskategorien von Blue über Silver und Gold bis zu Platinum: Jede neue Kategorie bringt Ihnen weitere attraktive Vorteile wie bevorzugter Check-in, Priorität beim Einsteigen, bevorzugte Gepäckausgabe und viele mehr.

 

Emirates Business Rewards

  • Wenn Sie ein Unternehmen, ein Verein oder eine wohltätige Organisation sind, sammeln Sie Business Rewards-Punkte, wenn Ihre Mitarbeiter oder Gastreisenden fliegen
  • Sie können Emirates Business Rewards-Teilnehmer werden, wenn Ihr Unternehmen öffentlich registriert ist, und zwar unabhängig von der Anzahl der Mitarbeiter
  • Punktesammeln leicht gemacht: Ein Business Rewards-Punkt für jeden ausgegebenen US-Dollar
  • Mit Ihren gesammelten Punkten können Sie Prämienflüge und Upgrades buchen
  • Die einzelnen Reisenden erhalten zusätzlich Skywards-Meilen für dieselbe Reise
  • Einfache Verwaltung des Business Rewards-Kontos und jederzeit Zugriff auf die gesammelten Punkte, um das Reisebudget Ihres Unternehmens zu optimieren

 

Gepäckbestimmungen

Sportgepäck

Emirates erneuert die geltenden Übergepäckregelungen. Folgende Raten gelten für Buchungen seit dem 1. März 2017 für Sportgepäck:

Golf Equipment EUR 150 (RT only)
Kite Surf Equipment EUR 150 (RT only)
Scuba Diving Equipment EUR 150 (RT only)
Sports Equipment EUR 150 per direction
Charity Organisation EUR 120 (OW only on the O/B)
Die genannten Raten gelten bis max 10. Kg Übergepäck, darüber hinaus gelten reguläre Übergepäckraten pro Kilo. Es gelten die Emirates AGB.

 

Handgepäckbestimmungen

Um den geltenden Sicherheitsstandards gerecht zu werden, können Emirates Economy-Class-Reisende bis zu 7 Kilogramm Handgepäck und 3 Kilogramm ‚Duty-Free‘-Einkäufe mit sich führen. Jedes Handgepäckstück, welches ein Gewicht von 10 Kilogramm überschreitet, unterliegt einer dem Sektor entsprechenden Übergepäckgebühr. 

Dubai International Airport informiert: Gepäckstücke, die die Maße 90cm in Länge, 75cm Höhe und 60cm Breite überschreiten, und nicht mindestens eine glatte Oberfläche haben, müssen als Übergepäck aufgegeben werden.

 

Image Film

Emirates Airlines featuring Jennifer Aniston.....!

 

News

Seit 30 Jahren fliegt Emirates von Deutschland in die Welt

Erleben Sie Emirates mit seinem vielfach international preisgekrönten und erstklassigen Service: vom Sitzkomfort bis zur Gourmet-Küche an Bord. Passagieren steht ein WLAN-Angebot zur Verfügung und das Bordprogramm wurde zum 13. Mal in Folge als „World’s Best Inflight Entertainment“ prämiert. Eine exklusive Bord-Lounge für Reisende der First und Business Class sowie Spa-Duschen und Privatsuiten für First-Class-Reisende zeichnen das Emirates Flaggschiff A380 aus. Der Emirates Chauffeur-Service (First- und Business-Class-Passagiere) sowie Rail&Fly (alle Klassen) können kostenfrei dazu gebucht werden.

Emirates verbindet mit jeweils drei täglichen Liniendiensten ab Frankfurt und München sowie jeweils zwei täglichen Flügen ab Düsseldorf und Hamburg Menschen und Orte auf der ganzen Welt. Das Streckennetz umfasst 157 Destinationen in 84 Ländern auf sechs Kontinenten.

Lassen Sie sich inspirieren – fliegen Sie mit Emirates. 

 

 

 

Wenn aus dem Boardingpass die Rabattkarte für eine ganze Stadt wird: My Emirates Pass – Dubai im Sommer auf die preiswerte Tour

Mehr Dubai für weniger Geld: Mit einem besonderen Clou lockt Emirates Reisende in diesem Sommer nach Dubai. Mit dem My Emirates Pass haben Passagiere der Airline Zugriff auf attraktive Preisnachlässe und Angebote in angesagten Hotspots der gesamten Stadt. Dabei wird die Bordkarte ab sofort bis zum 31. August 2017 zu einer exklusiven Rabattkarte.

Reisende, die in diesem Zeitraum Dubai besuchen, können sich bei Nachweis ihres Tickets, sowie eines gültigen Ausweises, auf exklusive Angebote in über 120 Restaurants und Gastronomie-Outlets, auf Erlebnispakete wie Golfspielen, den Themenparks Bollywood Parks™Dubai, MOTIONGATE™Dubai, das erste LEGOLAND® der Region und eine breite Auswahl an Spa-Anwendungen freuen. Die vollständige Auflistung aller teilnehmenden Partner finden Sie hier.

Teilnahmeberechtigt sind Passagiere, die mit Emirates nach oder via Dubai reisen. 

 

 

Faszination Reisen! Entdecken Sie die Welt mit Emirates. Emirates erweitert sein Streckennetz.

Mit einer der jüngsten und gleichzeitig größten Langstreckenflotte der Welt fliegt Emirates zehnmal täglich nonstop ab Deutschland: Dreimal täglich ab Frankfurt und München sowie jeweils zweimal von Düsseldorf und Hamburg nach Dubai. Die Emirates A380 bedient sieben der insgesamt zehn täglichen Flüge.

Ab dem 01. Juni 2017 fliegt Emirates dreimal täglich von Dubai in Kenia’s Hauptstadt Nairobi und bietet damit seinen Passagieren eine höhere Flexibilität und Auswahl bei den Reiseplanungen.

Emirates bietet ab dem 1. Juli 2017 eine tägliche Verbindung zwischen Dubai und der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh an. Der Flug mit Zwischenstopp in Rangun (Myanmar) wird mit Jets des Typs Boeing 777-300ER in einer Zwei-Klassen-Konfiguration durchgeführt.

Zeitgleich mit der Aufnahme der neuen Route nach Phnom Penh fliegt Emirates nonstop nach Hanoi in Vietnam. 

Peking und Shanghai werden zu A380 Destinationen. Ab dem 1. Juli 2017 erhöht sich die tägliche Kapazität von Dubai in die zwei bedeutsamen Städte der Volksrepublik China auf jeweils einen zweiten täglichen Flug mit dem Airbus-Flaggschiff.

Ab dem 2. Juli 2017 startet Emirates einen zweiten täglichen Flug von Dubai nach Bali in Indonesien. Mit der zusätzlichen Verbindung reagiert die Fluggesellschaft auf die steigende Nachfrage für Flüge in das Inselparadies im Indischen Ozean und bietet Fluggästen ab Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München via Dubai mehr Flugoptionen sowie optimierte Anschlussmöglichkeiten, auch für inländische Weiterflüge nach Surabaya, Makassar und Lombok. 

Kapazitätsausbau nach Down Under: Emirates führt ab dem 1. Dezember 2017 einen weiteren täglichen Flug von Dubai nach Brisbane, der Hauptstadt von Queensland im Nordosten Australiens, ein. Passagiere aus Deutschland haben somit noch mehr Möglichkeiten, bequem und mit nur einem Stopp in Dubai den vielfältigen australischen Kontinent zu erreichen.

Melbourne wird reines A380-Ziel: Emirates wird ab 25. März 2018 zu den zwei bereits bestehenden täglichen A380-Verbindungen, einen dritten täglichen Flug in die zweitgrößte Stadt Australiens mit dem Airbus-Flaggschiff durchführen. Durch die Umstellung erhöht sich die Kapazität auf der Strecke um zehn Prozent. Damit profitieren Emirates-Passagiere, auch aus Deutschland, von einem noch breiteren Angebot an durchgängigen A380-Verbindungen via Dubai nach Down Under.

Seitenanfang

zurück zur Übersicht